10 Years of Making Apps

Was der Michael sich so fragt

Heute: Muss ich als, nennen wir es mal netterweise Nachrichtenseite, die sich mit dem mobilen Leben, Apps und Apple befasst – also nur davon lebt, dass Menschen Mobiltelefone und Apps ohne Ende erwerben – eigentlich auf jede noch so kleine und ach so neue Möglichkeit hinweisen, wie Menschen es hinbekommen, die neusten und tollsten Apps auf ihre überteuerten Smartphones zu bekommen, ohne einen Pfennig dafür zu bezahlen?

Von der Illegalität mal ganz abgesehen?

Irgendwie scheint das gerade Mode zu sein. Auch bei Seiten, die sich nur um Apps kümmern. Also davon Leben, dass Entwickler bei Ihnen Geld für Werbung lassen. Oder ihnen zumindest 10 von 50 Redeem Codes überlassen.

Bin ich mal wieder der einzige Depp, dem da Dinge von der Hand und dem Beißen in den Sinn kommen?

Vermutlich, denn ich habe auch eher die Dinge mit dem Essen und dem Scheißen im Kopp. Allerdings beherrschen dies selbst meine Katzen …






Zwischenrufe

  1. Michael

    Und nein - bevor ihr wieder die ein/zwei üblichen Verdächtigen den selben üblichen Schwachsinn absondern. Bei dem vielen Schaum vorm Mund ist euch wohl glatt die eigentliche Frage entgangen. Falls doch in der Lage sein solltet, richtig zu lesen und nicht nur dumpf auf Schlüsselreize zu reagieren - geschwind noch mal lesen. Andernfalls könnt ihr mir ruhig glauben, wenn ich euch sage, dass es darum in meiner Frage gar nicht ging …



  2. Houbsi

    Hi Michael,

    ich kann nicht sagen dass ich ab und zu es auch versuche umsonst zu bekommen, jedoch wenn es eine Applikation ist die genau das macht, was ich brauche und es keine hunderte Euro kostet, ziehe ich direkt die Karte.
    Bei grosseren Teste ich sie erstmal an. Weil wenn ich Geld habe mir das neues iPhone 5 zu kaufen oder jegliches andere Produkt von Apple, sollte ich wenigstens DIE dafuer belohnen die geniale Programme dafuer schreiben.

    M



  3. Moss the TeXie

    … und was war noch mal die Frage?

    @Houbsi: yepp, genau so soll es sein. Jedenfalls imo; ob auch iMo (in Michaels opinion) bin ich mir gerade nicht so sicher. ;-)




Du verspürst den Drang zum Zwischenrufen? Dann gib dich ihm hin!