10 Years of Making Apps

Haste mal nen Euro?

Kriegst’ auch ‘n App im MOAppschen Winterschlussverkauf dafür. Wenn wir nämlich alle jetzt schon damit anfangen, dann kommt der Frühling hoffentlich auch dem Namen entsprechend.

Ich nenne es auch: Knut bei MOApp.

Und heute gibt es:

SimpleEdit – Your first second text, code & markup editor.

Zuschlagen, bevor der Vorrat alle ist …






Zwischenrufe

  1. Heiner

    Sehr schön!

    Ich bin mal auf den LaTeX Support gespannt!



  2. to

    Schade, keine 10.6.x-Version.



  3. Michael

    http://apfelzlog.de/932/liebe-snow-leopard-nutzer/



  4. Moss the TeXie

    Ich hab’ gerade mal ein wenig im Manuälchen gelesen und gleich ein paar Mäkeleien. Vorneweg: alles noch theoretisch, da hier aus guten Gründen 10.6.8 für die Produktion läuft und sich noch keine freie Platte für ein alternatives 10.8 anfinden wollte. Kommt aber dieses Jahr noch.

    Also:

    it can be operated completely by keyboard

    Großes Lob. Kann man’s denn auch einfach und ohne «open» von der Kommandozeile starten, z.B. mit «sudo»?

    How to navigate to a symbol/function
    Type line number and press return

    Hast Du da die kranke Umschaltung zwischen Kommando- und Editmode a la VI[M] eingebaut, oder warum erscheint nicht einfach die eingetippte Nummer im Text?



  5. Michael

    Hä?
    Und Hä?
    Und Hä Hä?

    Ich schreibe Apps für normale Menschen. Betonung auf normal :-)

    Ein Programm bedienen und öffnen sind übrigens zwei völlig unterschiedliche Dinge. Mal abgesehen davon, dass man ALLE Programme mit einem Launcher der Wahl öffnen kann.

    Und dann bitte doch erst mal wirklich das Programm auch mal benutzt haben …



  6. to

    Immerhin sind noch mehr als 25 % auf 10.6.x
    Mir schon klar… alt und dumm und dem Neuen im Weg stehende User…
    Aber 25 % … die läßt man sich einfach so entgehen?




Du verspürst den Drang zum Zwischenrufen? Dann gib dich ihm hin!