10 Years of Making Apps

Patente essen Innovation auf

Ach ja – man sollte ja meine, wenn sich nur alle lange genug gegenseitig verklagen, dann wäre irgend wann mal ein Status Quo erreicht und sie würden sich alle wieder mal auf das Wichtige konzentrieren.

Aber von wegen. Jetzt ist also mal wieder Apple an der Reihe in dem tollen ‘Jeder gegen Jeden wegen Allem und Jedem’ Spiel.

Es gibt ein Patent auf das schnelle Booten eines Betriebsystems.

Ja, wirklich.

Ich muss mal schauen, ob ich nicht ein auf Patent auf ‘Wer kann den größten Scheiß in kürzester Zeit absondern’ irgendwo noch bei mir in der Rumpelkammer finde.

Ich wüsste auf Anhieb, wen ich deswegen alles direkt mal verklagen könnte …

Patently Apple Artikel






Zwischenrufe

  1. Nils Fischer

    Ich fand die Patentideen in einer der letzten Fanboys Folgen sehr toll. Alle schlechten UIs patentieren und verbieten. Oder Patente auf “Yes”, “No” und “Ok”-Buttons. Wenn eine App keine gute Idee ist, dem Programmierer erzählen, es würde bestimmt Patentstreitigkeiten wegen der (hässlichen) Icons geben.
    Aber Software Patente sind wirklich Mist. Und auch wenn es keine mehr geben würde, wäre das nicht schlimm, weil man deswegen immer noch keinen Code veröffentlichen müsste. Man könnte nur nicht wieder wegen Code-Stehlens klagen.
    Nils




Du verspürst den Drang zum Zwischenrufen? Dann gib dich ihm hin!