10 Years of Making Apps

Dammit ist im Mac App Store aufgeschlagen

myWPEdit Image

Im Gegensatz zu Free – das jetzt schon seit einer Woche festhängt und garantiert abgelehnt wird – hat Apple für meine neuste Kreation nur drei Tage gebraucht und somit ist Dammit ab sofort im Mac App Store erhältlich.

Stellt euch Dammit als die Kurzwahltasten für eure am häufigstes benutzten und wichtigsten Ordner und Dokument vor.

Einfach einen Stack erstellen, bis zu neun Ordner und Dokument draufschmeißen und diese lassen sich dann ab sofort mit den Tasten 1-9 ganz flott öffnen.

Selbstverständlich könnt ihr beliebig viele Stacks erstellen und zwischen ihnen ganz einfach mittels Swipe Geste wechseln (natürlich gehen auch die Pfeiltasten oder die Standard Safari Tastenkürzel) und aktiviert wird Dammit natürlich mit einem frei wählbaren Hotkey und selbstverständlich kann Dammit auch ohne im Dock aufzutauchen betrieben werden …

Dammit Webseite
Dammit im Mac App Store






Zwischenrufe

  1. Matthias

    Mal testhalber geladen ;-)
    Klingt vielversprechend…



  2. Dave

    Reine Neugierde (und du musst natürlich nicht antworten, ist immerhin eine betriebswirtschaftliche Frage, schön wär’s trotzdem :-):

    Wie kalkulierst du den Preis für diese/eine App? 2,39 € ist ja eher ungewöhnlich – kein “Schwellenpreis” unter 2 Euro, kein Preis, den der typische 0,79-Euro-Appkäufer mal eben bezahlt (auch wenn 2,39 trotzdem lächerlich wenig sind). Ist das tatsächlich der Preis, von dem du überzeugt bis, dass er das Maximum an Käufern x Preis = Umsatz bringt? (Vermutlich :-)

    Ich stelle mir das unendlich schwierig vor, diesen Preis zu kalkulieren.



  3. Matthias

    Erstes schnelles Feedback:
    - Optisch sehr schön und durch die einfache und schnelle Belegung mit Shortcut auch schnell aus dem Dock zu entfernen (schade, dass es kein Menü-Icon gibt, wobei mit Shortcut benötigt man das auch nicht wirklich)
    - Auf jeden Fall intuitiv zu nutzen
    - Mir fehlt eine nachträglich Anpassung der Reihenfolge innerhalb eines Stacks (zumindest ging bei mir das nicht bei Drag & Drop.).
    - Links/Rechts-Geste mit MagicMouse funktioniert leider nicht, um zwischen den Stacks zu wechseln. Nachdem ich “die App” aber sowieso mit der Tastatur aufrufe, wechsel ich eh mit den Pfeiltasten ;-)
    - Auf jeden Fall für mich persönlich tatsächlich etwas, von dem ich wieder mal nicht wusste, dass ich es brauche! Bisher hatte ich immer überall Aliase rumliegen gehabt (aktuell Projekte am Schreibtisch und wichtige Projekte in einem Stack im Dock). Jetzt verschwinden die mal ganz schnell und mein Schreibtisch ist wieder leer :-)
    Für verschiedene Bereiche und Projekte ein Stack. Perfekt! Danke! :-)



  4. Matthias

    Noch eine Kleinigkeit, die ich mir persönlich wünschen würde:
    - Eine Option, dass ich Dateien in einen Ordner schieben kann, wenn ich diesen geschützt habe. Das würde Ordner auch schnell erreichbar machen, wenn man Dateien schnell in einen Projekteordner schieben möchte.



  5. Frank

    Ist diese App so was ähnliches wie Apptivate, nur das deine womöglich funktioniert?
    Ich suche eine App, die ein bestimmtes Script (aktuelles Datum und Uhrzeit) zuverlässig und immer per Shortcode einfügt.
    Apptivate macht das ein, zwei mal - dann Fehler.
    Kann deine App das (ohne Fehler)?
    Danke.



  6. Michael

    @Frank:

    Bitte was aus der Beschreibung lässt vermuten, dass Dammit auch nur entfernt etwas damit zu tun haben könnte???

    @Dave:

    Ich kümmer mich einen Scheiß drum, was eventuell drei Cent mehr bringen können. Ich weiß nur, dass dieses sich gegenseitig unterbieten es geschafft, dass nicht einmal 2 Prozent aller Entwickler im iOS App Store von einem App leben können und die Menschen immer gieriger werden.

    Ich frage mich, was ich als Preis OK finde und den nehme ich dann. Ich könnte garantiert ein paar Dollar mehr machen, wenn ich die Preise anziehe, wenn ich gerade mal wieder an Platz 1 bin und es dann wieder billiger machen, wenn ich etwas weiter hinten bin.

    Ja, ich könnte auch alles verramschen, weil Menschen bei 99 Cent das Hirn ausstellen. Ich schwinge aber doch viel lieber den Zeigefinger und gebe Rants wie diesen von mir und das ist unbezahlbar.

    So ein kleiner Hauch von Integrität. Nur ein ganz kleiner - schadet nie :-)

    Ich kann es auch lassen und mich auf das Klöppeln und Verbessern konzentrieren. Der Ollerum ist satt und die Miete bezahlt und ab und an ist ein neuer Mac drin und wen ich mal Essen gehen möchte, muss ich vorher nicht in den Geldbeutel schauen und wenn in meinem Umfeld gerade mal jemand knapp ist ist das auch kein Problem, wenn ich dann einspringe.

    Es gibt Wichtigeres als Geld. Zum Beispiel von sich behaupten können, dass man nicht unbedingt auch am Untergang aller Entwickler direkt beteiligt war :-)



  7. Frank

    @Michael ich zitiere: “Stellt euch Dammit als die Kurzwahltasten für eure am häufigstes benutzten … Dokument(e) vor.”.

    Allerdings schließe ich aus deiner Reaktion, dass das wohl nicht funktioniert.
    Falls du eine Idee hast bzw. irgend eine Art Lösung - bitte immer her damit.
    Ich danke dir schon mal rein vorsorglich dafür.



  8. Michael

    @Frank:

    Ah. Na, da kenn ich nichts :-(



  9. Bilal

    @Frank: Check mal das gute alte Spark aus (http://www.shadowlab.org/Software/spark.php). Immer noch ein Träumchen!

    @Michael: Dachte, ich lass Dich mal wissen, dass Dammit hier verbloggt wurde: http://www.aptgetupdate.de/2012/03/16/review-dammit-der-praktische-schnellstarter/




Du verspürst den Drang zum Zwischenrufen? Dann gib dich ihm hin!